KOMMENTAR

- 27.01.2020

Manipulative Regime und die globale Ordnung der Desinformation

Die indonesische Zeitschrift Tempo veröffentlichte am 01. Oktober 2019 einen Bericht mit dem Titel „Time to control Buzzers“. Dieser Bericht enthüllte die Schattenseiten der sozialen Medien in Form von sogenannten „Buzzern“ – politischen Influencern, deren Aufgabe darin besteht, die Regierungspolitik Joko Widodos zu sichern. Dies, indem sie verschiedene Falschmeldungen verbreiten, um so die öffentliche Meinung zu beeinflussen. Die Zeitschrift erwähnte unter anderem, dass bezahlte Buzzer Novel Baswedan angriffen, indem sie ihn als Befürworter der Kalifatsidee brandmarkten. Novel Baswedan ist ein prominenter indonesischer Ermittler, der für seine hartnäckige Ermittlung gegen verschiedene Fälle der Korruption bekannt ist. Als die Korruptionsbekämpfungsbehörde („Komisi Pemberantasan Korupsi“, kurz „KPK“) zunehmend an Unterstützung gewann, griff man ihre Unterstützer an, indem man versuchte diese mit der Kalifatsidee in Verbindung zu bringen.

Dieses Phänomen der gezielten Verbreitung von Desinformationen durch sogenannte Buzzerbewegungen beschränkt sich nicht ausschließlich auf Indonesien. Vielmehr ist es ein globales Phänomen. Dies bestätigte das Forschungsprojekt eines Studentenduos der britischen University of Oxford, Samantha Bradshaw und Philip N. Howard, die die Ergebnisse ihres Projekts unter dem Titel „The Global Disinformation Order – 2019 Global Inventory of Organized Social Media“ dokumentierten.

Wenn die Behörden den immens schnellen Fluss an Informationen nicht mehr kontrollieren können, schaffen sie ein Informationschaos, indem sie Desinformationen über die sozialen Medien streuen. Dabei machen sie von digitalen Killern gebrauch, deren Aufgabe darin besteht, die Träger der Wahrheit und damit die Träger der islamischen Botschaft zum Schweigen zu bringen. Diese Personen werden als Buzzer bezeichnet.

Das Aufkommen eines solchen Phänomens ist nur ein weiteres von vielen Anzeichen der Verzweiflung und des intellektuellen Niedergangs des Kapitalismus. Die kapitalistischen Regime versuchen nicht nur die Botschaft des Islam aufzuhalten, sondern bedienen sich darüber hinaus auch schmutziger manipulativer Methoden, um die Träger der islamischen Botschaft und den Islam im Allgemeinen zu diskreditieren. Um die daʿwa zum Islam zum Erliegen zu bringen, versuchten sie den Kommunikationsfluss zu blockieren, zu zensieren und zu behindern, was jedoch nicht von Erfolg gekrönt war. Nun untergraben sie ihre eigenen Werte, indem sie die sozialen Medien nutzen, um Menschen zu kontrollieren, und Verwirrung, Unwissenheit, Vorurteile und ein immenses Informationschaos zu stiften.

Wahrlich, es sprach der Gesandte Allahs (s):

«سَيَأْتِي عَلَى النَّاسِ سَنَوَاتٌ خَدَّاعَاتٌ يُصَدَّقُ فِيهَا الْكَاذِبُ وَيُكَذَّبُ فِيهَا الصَّادِقُ وَيُؤْتَمَنُ فِيهَا الْخَائِنُوَيُخَوَّنُ فِيهَا الأَمِينُ وَيَنْطِقُ فِيهَا الرُّوَيْبِضَةُ قِيلَ وَمَا الرُّوَيْبِضَةُ قَالَ الرَّجُلُ التَّافِهُ فِي أَمْرِ الْعَامَّةِ ُ»

Über die Menschen werden Jahre der Täuschung kommen. So wird der Lügner als ehrlich angesehen und der Ehrliche als Lügner. Der Betrüger wird als wahrhaftig angesehen und der Wahrhaftige als Betrüger. Die ruwaibiḍa werden offen sprechen können.“ Da fragten seine Gefährten nach: „Wer sind die ruwaibiḍa?“ Er (s) antwortete: „Niederträchtige Personen, die über die Angelegenheiten der Allgemeinheit sprechen.“ (al-Ḥākim)

Dieses von Seiten der dummdreisten Regime verübte Verbrechen, welches mehr als nur offenkundig begangen wird, ist nur ein weiterer Beweis für ihre Verzweiflung angesichts des islamischen Erwachens. Es ist ein Zeichen ihres drohenden Zusammenbruchs und des Versagens des Säkularismus, den sie so sehr verehren. Andererseits ist dies auch der Grund, warum immer mehr Muslime den säkularen Kapitalismus entschieden ablehnen und den Islam als allumfassendes System zur Regelung ihrer sozialen, politischen und wirtschaftlichen Zukunft verstehen.

Der zunehmende Druck und die Verfolgung muslimischer Aktivisten ist ein Zeichen dafür, dass der Sieg naht. In dieser Phase sind der Mut und die Entschlossenheit der Muslime von äußerster Wichtigkeit, damit wir Allah (t) zeigen, dass wir des wahren Sieges, den nur Er (t) zu gewähren vermag, würdig sind. Es sprach der Erhabene:

﴿يُرِيدُونَ لِيُطْفِئُوا نُورَ اللَّهِ بِأَفْوَاهِهِمْ وَاللَّهُ مُتِمُّ نُورِهِ وَلَوْ كَرِهَ الْكَافِرُونَ

Sie wollen gern Allahs Licht mit ihren Mündern auslöschen. Aber Allah wird Sein Licht vollenden, auch wenn es den Ungläubigen zuwider ist. (61:8)

(F.K.)