ZENTRALES MEDIENBÜRO

- 22.05.2020

Bekanntgabe des Ergebnisses der Neumonderkundung für den Monat Šauwāl des Jahres 1441 n. H.

Pressemitteilung

Bekanntgabe des Ergebnisses der Neumonderkundung für den Monat Šauwāl des Jahres 1441 n. H. und Glückwünsche zum gesegneten Fest des Fastenbrechens - ʿīd al-fiṭr

Allāhu akbar, Allāhu akbar, Allāhu akbar, lā ilāha ill-Allāh!

Allāhu akbar, Allāhu akbar, wa li-l-Lāhi l-ḥamd!

 

Im Namen Allahs des Erbarmungsvollen des Barmherzigen, Gepriesen sei Allah, der Herr der Welten, der Bezwinger der Tyrannen, Derjenige, Der dem Islam und den Muslimen machtvolle Würde verleiht. Friede und Segen auf den ehrbarsten aller Gesandten, der als Barmherzigkeit an alle Weltenbewohner entsandt wurde: auf unseren Propheten Muḥammad (s), den Herrn der Schöpfung und das Siegel der Propheten. Ihn ziehen wir als Vorbild heran, um den Weg des rechten Planes zu erkennen. Friede und Segen auch auf seine Familie, seine Gefährten und auf diejenigen, die ihm in Tugendhaftigkeit bis zum Jüngsten Tage folgen.

Aḥmad tradiert in geschlossener Kette von Muḥammad ibn Ziyād, der sagte: Ich hörte, wie Abū Huraira sprach: Es sprach der Gesandte Allahs (s) - oder: es sprach Abū al-Qāsim:

«صُومُوا لِرُؤْيَتِهِ، وَأَفْطِرُوا لِرُؤْيَتِهِ، فَإِنْ غُبِيَ عَلَيْكُمْ فَعُدُّوا ثَلَاثِينَ»

Fastet zu seiner (des Neumondes) Sichtung und brecht das Fasten zu seiner Sichtung. Wenn er sich euch verdeckt, so zählt (den Monat) auf dreißig (Tage)!

Am heutigen Freitagabend wurde nach dem Neumond des Monats Šauwāl Ausschau gehalten. Nachdem die Sichtung des Neumondes in einigen Ländern der islamischen Welt islamrechtlich erfolgt ist, ist morgen Samstag der 1. Tag des Monats Šauwāl, also der Tag des gesegneten Fests des Fastenbrechens - ʿīd al-fiṭr.

Zu diesem Anlass beglückwünscht der amīr von Hizb-ut-Tahrir, der ehrenwerte Gelehrte ʿAṭāʾ ibn Ḫalīl Abū ar-Rašta, alle Söhne und Töchter dieser edlen islamischen Umma zum Fest des Fastenbrechens. Auch bittet er Allah, den Erhabenen, uns Seine Gunst durch die Errichtung des Staates des rechtgeleiteten Kalifats nach dem Plane des Prophetentums zu erweisen, der das Gesetz Allahs auf Erden implementieren und den Islam als Botschaft des Lichts und der Rechtleitung an die Weltenbewohner herantragen wird. Es ist der Staat der Gerechtigkeit, der die Länder befreien und redlich zu den Menschen sein wird. Der Staat des ğihāds, mit dem sich die Eröffnungen fortsetzen werden, sodass dann die Menschen sowohl zu ihren Festtagen als auch zu ihren Siegen Allah hochpreisen.

Allāhu akbar, Allāhu akbar, Allāhu akbar, lā ilāha ill-Allāh! Allāhu akbar, Allāhu akbar, wa li-l-Lāhi l-ḥamd!

Gesegnet sei euer Fest! Und möge Allah eure und unsere Werke des Gehorsams annehmen!

Wa-s-salāmu ʿalaikum wa raḥmatullāhi wa barakātuh!

 

In der Nacht auf Samstag, dem 30. des Monats Ramadan des Jahres 1441 n. H.,

dem 23. Mai 2020 n. Chr.

 

Das zentrale Medienbüro

von

Hizb-ut-Tahrir