VERLAUTBARUNGEN - DEUTSCHSPRACHIGER RAUM

- 23.05.2020

Samstag, der 23.05.2020, ist der 1. Šauwāl und der erste Festtag

Verlautbarung zur Neumondsichtung

Samstag, der 23.05.2020, ist der 1. Šauwāl und der erste Festtag

 

Ehrenwerte Geschwister!

Bis spät in der Nacht von Freitag, den 22.05.2020, auf Samstag, den 23.05.2020 hat die Führung der Partei eine etwaige Neumondsichtung abgewartet, um den Muslimen den Beginn des Fests verkünden zu können. Als keine Nachricht einer Mondsichtung einlangte, wurde verkündet, dass Samstag die Vollendung des 30. Ramaḍān sei und Sonntag der erste Festtag, um den wartenden Muslimen im östlichen Teil der Erde, wie z. B. in Indonesien, den Fastenbeginn zu ermöglichen. Später erhielt die Parteiführung die Nachricht, dass die Neumondsichel in Tansania und anderen afrikanischen Ländern gesehen worden sei. Daraufhin wurden Delegierte der Partei zu den Personen geschickt, die den Neumond gesehen haben wollten. Diese sprachen vor unseren šabāb die šahāda aus und schworen vor Allah, dass sie die Neumondsichel am Vorabend gesehen hätten: eine dünne Sichel, deren Endpunkte nach oben zeigten und deren Bauch zum Sonnenuntergang hin gerichtet war. Somit war es eine islamrechtlich korrekte Sichtung, die von drei Muslimen bezeugt wurde.

Die Parteiführung hat diese Nachricht Samstagmittag erhalten und gründlich untersucht. In einem Hadith des Gesandten Allahs (s), der bei Aḥmad tradiert wird, heißt es:

«غُمَّ عَلَيْنَا هِلَالُ شَوَّالٍ فَأَصْبَحْنَا صِيَامًا فَجَاءَ رَكْبٌ مِنْ آخِرِ النَّهَارِ فَشَهِدُوا عِنْدَ رَسُولِ اللَّهِ صَلَّى اللَّهُ عَلَيْهِ وَسَلَّمَ أَنَّهُمْ رَأَوْا الْهِلَالَ بِالْأَمْسِ فَأَمَرَ رَسُولُ اللَّهِ صَلَّى اللَّهُ عَلَيْهِ وَسَلَّمَ أَنْ يُفْطِرُوا مِنْ يَوْمِهِمْ وَأَنْ يَخْرُجُوا لِعِيدِهِمْ مِنْ الْغَدِ»

Der Neumond des Monats Šauwāl blieb uns verdeckt, und so wachten wir am nächsten Morgen fastend auf. Am Ende des Tages kamen Reiter in die Stadt und bezeugten vor dem Gesandten Allahs (s), dass sie den Neumond am Vorabend gesehen hätten. Daraufhin befahl der Gesandte Allahs (s) den Menschen, das Fasten zu brechen und am nächsten Tag zum Fest(gebet) auszuziehen.

In Befolgung der Sunna des Gesandten Allahs (s) ist somit der heutige Samstag, 23.05.2020, der erste Tag des Fests, und gemäß dem Befehl des Gesandten (s) haben die Muslime ihr Fasten zu brechen. Und da es bereits Abend ist, soll am morgigen Sonntag, 24.05.2020, das Festgebet verrichtet werden.

Wir wünschen allen Muslimen ein gesegnetes Fest! Mögen ihr Fasten, ihr Nachtwachegebet und all ihre guten Werke angenommen werden!

 

Samstag, der 1. Šauwāl 1431 n. H. / 23.05.2020

Das Medienbüro von

Hizb-ut-Tahrir

im deutschsprachigen Raum