ZENTRALES MEDIENBÜRO

- 10.03.2011

Kondolenz

Das Medienbüro von Hizb-ut-Tahrir kondoliert der islamischen Umma für den Märtyrertod seines Vertreters Adel Al-RammahiyIm Namen Allahs des Erbarmungsvollen des BarmherzigenDas Medienbüro von Hizb-ut-Tahrir kondoliert der islamischen Umma für den Märtyrertod seines Vertreters Adel Al-RammahiyHiermit verkünden wir der islamischen Umma den Märtyrertod von Adel Al-Rammahiy, dem offiziellen Vertreter des Medienbüros von Hizb-ut-Tahrir im Irak. Er ist in der Nacht zum Samstag, 15.04.2006, den Händen von Verrat und Untreue in Bagdad zum Opfer gefallen.Er fand den Märtyrertod, während er mit Hizb-ut-Tahrir die Botschaft zur Errichtung des rechtgeleiteten Kalifats gemäß dem Prophetenplan trug. Er arbeitete innerhalb des Medienbüros der Partei mit aller Kraft und allem Fleiße. Bei der klaren und offenen Verkündung der Wahrheit fürchtete er keinen Tadel. Die Schergen der Besatzungsmacht hatten ihn bereits früher einmal festgenommen, um ihn vom Tragen der Da’wa (Botschaft) abzubringen. Dies hat ihn aber nur darin bestärkt, den Weg mit aller Kraft und Entschlossenheit fortzusetzen, um eins der beiden schönsten Dinge – Sieg oder Märtyrertod - zu erlangen.Wir bitten Allah, dass Er ihn als Märtyrer bei Sich aufnimmt und ihm eine bessere Wohnstatt als die seine und eine noch bessere Familie als die seine schenkt und ihn mit den Propheten, den Wahrhaftigen, den Märtyrern und den Rechtschaffenen zusammenführt – welch treffliche Gefährten! Wir bitten den Mächtigen und Erhabenen, dass Er uns in diesem Ungemach zur Seite steht und für uns Besseres folgen lässt.Wir sind Allahs und zu Ihm kehren wir zurück – keine Bewegung und keine Kraft außer durch Allah, dem Hohen und Mächtigen!Uns genügt Allah – welch trefflicher Schutzherr!Sonntag 18 Rabi’ul-Awwal 1427 n. H.16. April 2006 n. C.Das zentrale Medienbüro von Hizb-ut-Tahrir