ISLAMRECHTLICHE UND INTELLEKTUELLE F&As

- 21.03.2017

Der Rechtsspruch bezüglich des dūyānī- und nisfikī-Vertrages in Afghanistan

Frage: Bei uns in Afghanistan existiert ein weit verbreitetes Geschäftsgebaren, wo wir nicht wissen, ob es...     [weiterlesen]

ISLAMRECHTLICHE UND INTELLEKTUELLE F&As

- 05.03.2017

Der Unterschied zwischen Privatisierung, Verstaatlichung und Schenkung

Frage: Was ist der Unterschied zwischen der Privatisierung im kapitalistischen System und der Schenkung (al-iqṭāʿ), die...     [weiterlesen]

ISLAMRECHTLICHE UND INTELLEKTUELLE F&As

- 27.02.2017

Die Frauen, die sich zur Ruhe gesetzt haben

Frage: Ich hätte eine Frage zur Erläuterung des Verses aus der Sure an-Nūr (24), in dem es heißt: Und für diejenigen...     [weiterlesen]

ISLAMRECHTLICHE UND INTELLEKTUELLE F&As

- 13.02.2017

Die Bedeutung der Begriffe ḥukm und baiʿa

Frage: Im Buch „Das Regierungssystem im Islam“ wird erwähnt, dass die arabischen Begriffe ḥukm, mulk und sulṭān dieselbe...     [weiterlesen]

ISLAMRECHTLICHE UND INTELLEKTUELLE F&As

- 07.02.2017

Der Rechtsspruch zur Folter von Häftlingen

Frage: Wie lautet der Rechtsspruch bezüglich des Einsatzes von Schlägen, um den Häftling zu einem Geständnis zu bewegen,...     [weiterlesen]

ISLAMRECHTLICHE UND INTELLEKTUELLE F&As

- 17.01.2017

Die Konzeption des Herrschaftsdrangs

Antwort auf eine Frage: Die Konzeption des Herrschaftsdrangs. Im Buch „Politische Konzeptionen von Hizb-ut-Tahrir“ wird...     [weiterlesen]

ISLAMRECHTLICHE UND INTELLEKTUELLE F&As

- 23.11.2016

Ist es erlaubt, die baiʿa für den Kalifen zeitlich zu begrenzen?

Frage: As-salāmu ʿalaikum wa raḥmatullāhi wa barakātuh. Unser ehrenwerter Scheich, ein freundlicher Gruß!     [weiterlesen]

ISLAMRECHTLICHE UND INTELLEKTUELLE F&As

- 13.11.2016

Und worüber Er schwieg, davon wurde abgesehen

Der Schlimmste an Sündhaftigkeit unter den Muslimen ist derjenige, der nach einer Sache fragt, die nicht verboten wurde...     [weiterlesen]

ISLAMRECHTLICHE UND INTELLEKTUELLE F&As

- 04.10.2016

Das Einführen der ḥudūd ohne das Kalifat

Ist es jihadistischen Gruppen oder Individuen erlaubt, eine der ḥudūd-Strafen Allahs auf Erden in Abwesenheit des...     [weiterlesen]

ISLAMRECHTLICHE UND INTELLEKTUELLE F&As

- 04.10.2016

Ist die medizinische Behandlung ein Grundbedürfnis des Menschen?

In unseren Büchern wird erwähnt, dass es für den Menschen drei Grundbedürfnisse gibt: Nahrung, Kleidung und Wohnstätte.     [weiterlesen]

ISLAMRECHTLICHE UND INTELLEKTUELLE F&As

- 26.08.2016

Rechtssprüche bezüglich der zakāt

Unser ehrenwerter Scheich. Einen freundlichen, von Allah gesegneten Gruß. As-salāmu ʿalaikum. Meine Frage betrifft die...     [weiterlesen]

ISLAMRECHTLICHE UND INTELLEKTUELLE F&As

- 16.08.2016

Die zakāt auf Handelsware

As-salāmu ʿalaikum wa raḥmatullāhi wa barakātuh. Unser ehrenwerter Scheich, ich habe einige dringende Fragen, die mit...     [weiterlesen]

ISLAMRECHTLICHE UND INTELLEKTUELLE F&As

- 12.08.2016

Die Pflicht zur Arbeit mit einem islamischen Block

Beim folgenden Artikel handelt es sich um die ausführliche Antwort eines šābs auf die Frage eines Muslims, ob im Westen...     [weiterlesen]

ISLAMRECHTLICHE UND INTELLEKTUELLE F&As

- 09.07.2016

Die baiʿa und die Verzögerung der Beerdigung des Propheten

Manche behaupten, dass die Verzögerung der Beerdigung des Propheten (s), die Hizb-ut-Tahrir und einige Gelehrte als...     [weiterlesen]

ISLAMRECHTLICHE UND INTELLEKTUELLE F&As

- 04.06.2016

Die Feststellung der Sichtung des Ramadan-Neumondes und der Rechtsspruch bezüglich des Verstoßes gegen die islamrechtliche Sichtung

Hier, in unserer islamischen Gemeinschaft, wird jedes Jahr im Ramadan die Frage nach der Sichtung des Neumondes der...     [weiterlesen]

POLITISCHE F&As

POLITISCHE F&As

- 11.03.2017

Ein grober Ausblick auf Trumps internationale Politik

Frage: Der wichtige Durchbruch, welcher der alten US-Administration in Syrien gelungen war und der darin bestand, die...     [weiterlesen]

PRESSE & VERLAUTBARUNGEN - AFRIKA

PRESSE & VERLAUTBARUNGEN - AFRIKA

- 22.01.2017

Die Sicherheitskräfte nehmen Herrn Izziddin Ja’far an seinem Arbeitsplatz fest

Der Sicherheitsapparat und der Geheimdienst haben Herrn Izziddin Ja‘far, Mitglied von Hizb-ut-Tahrir, am Montag, den...     [weiterlesen]

PRESSE & VERLAUTBARUNGEN - HIZB-UT-TAHRIR

HIZB-UT-TAHRIR

- 10.01.2017

Aleppo: Die Schandtaten sind nun offen zutage getreten

Endlich! Das Eis ist geschmolzen! Die Schandtaten der Vasallen unter den Herrschern und Verbänden sind nun offen zutage...     [weiterlesen]

ZENTRALES MEDIENBÜRO

ZENTRALES MEDIENBÜRO

- 05.06.2016

Montag, der 06.06.2016, ist der 1. Ramadan

nachdem heute, am Sonntagabend, der Neumond islamrechtlich gesichtet wurde, beginnt morgen – am Montag, den 06.06.2016 –...     [weiterlesen]

ZENTRALES MEDIENBÜRO - FRAUENABTEILUNG

ZENTRALES MEDIENBÜRO - FRAUENABTEILUNG

- 08.03.2017

Internationale Frauenkonferenz und Exhibition am 11.03.2017

Am Samstag, den 11 März, veranstaltet die Frauenabteilung des Zentralen Medienbüros von Hizb ut-Tahrir in Koordination...     [weiterlesen]

PRESSE & VERLAUTBARUNGEN - DEUTSCHSPRACHIGER RAUM

VERLAUTBARUNGEN - DEUTSCHSPRACHIGER RAUM

- 29.11.2016

Verlautbarung zum Verbot der Vereinigung „Die Wahre Religion (DWR)

Am 15.11.2016 hat Bundesinnenminister Thomas de Mazière die Vereinigung „Die wahre Religion (DWR)“ alias „LIES!...

    [weiterlesen]

PRESSE & VERLAUTBARUNGEN - ASIEN

PRESSE & VERLAUTBARUNGEN - ASIEN

- 02.03.2017

DAS MASSAKER AN DEN ROHINGYA-MUSLIMEN

Die Muslime in Arakan, Burma, sind bis heute - so erkennt es auch Amnesty International an - das Ziel von Gewalt und...     [weiterlesen]

PRESSE & VERLAUTBARUNGEN - EUROPA

PRESSE & VERLAUTBARUNGEN - EUROPA

- 21.02.2017

Das Niqab-Verbot ist ein Angriff auf den Islam

Es scheint, dass in den Niederlanden der Niqab (islamischer Gesichtsschleier) verboten wird. Nach wiederholten Versuchen...     [weiterlesen]

PRESSE & VERLAUTBARUNGEN - AUSTRALIEN / USA

PRESSE & VERLAUTBARUNGEN - AUSTRALIEN / USA

- 24.01.2017

Duttons und Turnbulls Kommentare sind erbärmlich, ihre Politik noch schlimmer

Kürzlich bestätigte Premierminister Malcolm Turnbull tatsächlich die abwertenden Bemerkungen seines...     [weiterlesen]