Verlautbarungen Entsetzt hat sie die Stimme, die zur Mobilisierung der muslimischen Armeen, zur Öffnung der Grenzen und zur Erklärung des ǧihād aufruft!

Die Facebook-Administration, die im Kampf zwischen dem Zionistengebilde und den ehrenwerten Muslimen im Gazastreifen auf Seiten der Zionisten steht, hat die Seite des Medienbüros von Hizb-ut-Tahrir / wilāya Libanon erneut schließen lassen.

Presseverlautbarung

Entsetzt hat sie die Stimme, die zur Mobilisierung der muslimischen Armeen, zur Öffnung der Grenzen und zur Erklärung des ǧihād aufruft!

(Übersetzt)

Die Facebook-Administration, die im Kampf zwischen dem Zionistengebilde und den ehrenwerten Muslimen im Gazastreifen auf Seiten der Zionisten steht, hat die Seite des Medienbüros von Hizb-ut-Tahrir / wilāya Libanon erneut schließen lassen. Unmittelbar davor hatte das Medienbüro über seine Facebook-Seite verstärkt zu Massenaktionen in Tripoli, Sidon und im Gouvernement Bekaa aufgerufen. Dieser Aufruf diente der Unterstützung unserer Geschwister im Gazastreifen. Inhaltlich zielte er vor allem auf die muslimischen Armeen ab. Die an sie gerichtete Forderung lautet klar: Setzt euch in Bewegung, öffnet die Grenzen und erklärt den ǧihād, mit dem Ziel, das gesegnete Land (Palästina) vom Gräuel der Zionisten zu befreien!

Ihr Muslime!

Ein solcher Aufruf versetzt den Westen und seine Agenten in der islamischen Welt in Angst und Schrecken, denn sie wissen, dass dies die islamrechtliche und praktische Lösung der Palästinafrage ist.

So zeigt eure Ergebenheit gegenüber Allah (t), indem ihr euch nach dem kommenden Freitagsgebet an den Massenaktionen beteiligt, und zwar an den dafür vorgesehenen Orten: auf dem Al-Nour-Platz in Tripoli, vor der Zaatari-Moschee in Sidon und vor der Imam-Ali-Moschee in Saadnayel im Gouvernement Bekaa.

﴿يُرِيدُونَ لِيُطْفِئُوا نُورَ اللهِ بِأَفْوَاهِهِمْ وَاللهُ مُتِمُّ نُورِهِ وَلَوْ كَرِهَ الْكَافِرُونَ

Sie wollen Allahs Licht mit ihren Mündern auslöschen. Aber Allah wird Sein Licht vollenden, auch wenn es den Ungläubigen zuwider ist.[61:8]

Medienbüro von Hizb-ut-Tahrir / wilāya Libanon