Verlautbarungen Nachruf für einen daʿwa-Träger (Abū Rāmī)

Unter den Gläubigen gibt es Männer, die den Eid wahrmachten, den sie Allah geleistet hatten.

Nachruf für einen daʿwa-Träger

﴿مِّنَ الْمُؤْمِنِينَ رِجَالٌ صَدَقُواْ مَا عَاهَدُواْ اللَّهَ عَلَيْهِ فَمِنْهُم مَّن قَضَى نَحْبَهُ وَمِنْهُم مَّن يَنتَظِرُ وَمَا بَدَّلُواْ تَبْدِيلا

Unter den Gläubigen gibt es Männer, die den Eid wahrmachten, den sie Allah geleistet hatten. Manche von ihnen haben ihre Zeitspanne erfüllt, und manche von ihnen harren noch aus, und nichts haben sie im Geringsten verändert.[33:23]

(Übersetzt)

Hizb-ut-Tahrir / wilāya Jordanien trauert um einen ihrer daʿwa-Träger:

Herr ʿUmar ʿĀrif Al- ʿUmarī (Abū Rāmī)

verstarb am Freitag, dem 19. Januar 2024 im Alter von 70 Jahren. Sein gesamtes Leben verbrachte er im Dienst seines Herrn (t), sich um die Wiedererrichtung des Rechtgeleiteten Kalifats bemühend. Nun ist er zu seinem Herrn zurückgekehrt.

Abū Rāmī schloss sich den Reihen von Hizb-ut-Tahrir schon in seiner Jugend an. Er war stets aktiv und geduldig, immer darauf bedacht, das Wohlgefallen Allahs (t) zu erlangen. Seine Aktivität als Mitglied von Hizb-ut-Tahrir war den Behörden ein Dorn im Auge, weshalb sie ihn verfolgen ließen. Doch dies hielt ihn nicht davon ab, standhaft zu bleiben, an der Wahrheit festzuhalten und diese an die Menschen heranzutragen. Schließlich erkrankte er und starb an den Folgen seiner Krankheit.

Wir bitten Allah (t), den Allmächtigen, ihm zu vergeben. Möge Er (t) ihm seine unermessliche Barmherzigkeit zu Teil werden lassen und ihn im Paradiesgarten mit den Propheten, den Wahrhaftigen, den Märtyrern und den Rechtschaffenen vereinen. Welch ehrenwerte Gesellschaft! Wir bitten Allah (t) weiterhin, der Familie unseres verstorbenen Bruders Trost zu spenden. Mögen sie geduldig und standhaft bleiben.

﴿إِنَّا للهِ وَإِنَّا إِلَيْهِ رَاجِعُونَ

„Wir gehören Allah, und zu Ihm kehren wir zurück.“[2:156]

Medienbüro von Hizb-ut-Tahrir / wilāya Jordanien