Verlautbarungen Bashar und sein Regime werden verschwinden

Russland verkündete durch seinen Außenminister Sergei Lawrow während einer Pressekonferenz mit seinem französischen Pendant in Paris am 31.10.2012: „Über einen Sturz des Regenten zu philosophieren, ist nicht effektiv. Denn wenn wir das Hauptziel darin betrachten, wird das Blutvergießen weitergehen.“ Während dessen entschied sich endlich der chinesische Drache zur Geburt – um am Ende eine Maus zu gebären, die sie „Initiative zur Lösung des Syrien-Konflikts“ nannten. Inhaltlich

Im Namen Allahs des Erbarmungsvollen des BarmherzigenDoch werden Bashar und sein Regime verschwinden und auf der Müllhalde der Geschichte begraben werden, und die Revolution des Sham wird die Träume der Tyrannen und die Hoffnungen der Verschwörer beenden! Russland verkündete durch seinen Außenminister Sergei Lawrow während einer Pressekonferenz mit seinem französischen Pendant in Paris am 31.10.2012: „Über einen Sturz des Regenten zu philosophieren, ist nicht effektiv. Denn wenn wir das Hauptziel darin betrachten, wird das Blutvergießen weitergehen.“ Während dessen entschied sich endlich der chinesische Drache zur Geburt – um am Ende eine Maus zu gebären, die sie „Initiative zur Lösung des Syrien-Konflikts“ nannten. Inhaltlich werden dem syrischen Regime eine lange Frist und eine Befestigung durch eine Übergangsregierung gewährt. Die libanesische Zeitschrift „Al-Akhbar“ hatte am 20.10.2012 unter dem Titel „Die Türkei akzeptiert die Verhandlung über eine Lösung unter Assads Anwesenheit“ veröffentlicht, dass eine iranische Quelle aus vertraulichen Recherchen enthüllte, dass der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan während seines Treffens mit dem iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad Anfang dieser Woche in Baku einer Verhandlungsführung unter der Führung des Präsidenten Bashar Al-Assad zugestimmt hat. „Und nicht aus Liebe zum syrischen Präsidenten, sondern eine Wahl als letzte Chance.“ Die US-Marionetten versuchen die Idee in den Köpfen der Muslime in Syrien zu pflanzen, dass die USA und der Westen im Allgemeinen nicht in der Lage sind, dass Assad-Regime zu stürzen und dies aus einer Vielzahl von Gründen. Als erstes sind da die Standhaftigkeit des syrischen Regimes und die rote Linie, die von Russland, China und Iran festgelegt wurden, die das debattieren über jede Formulierung, die den Abgang Assads beinhaltet, verweigern. All dies geschieht in einer Atmosphäre, in der Brahimi versucht, die syrische Revolution zu beenden. Dadurch wird ersichtlich, wie die Schlinge der Verschwörung gegen die Muslime immer enger und fester zugeschnürt wird, um sich der US-Lösung zu ergeben, welche mit dem neuen Präsidenten nach der Präsidentschaftswahl in den USA kommen wird.

Oh Muslime!Dies sind die Ränke der Feinde Allahs. Die Ränke der USA, ihr Gesinde und wer sich noch in ihrer Umlaufbahn befindet. Die Ränke Russlands, Chinas, der Türkei, des Iran und des Rest des Chores. Aber wussten sie nicht, dass Allahs Ränke härter und stärker sind? Die Revolution des Sham entstand nicht, um den Befehlen der Feinde Allahs, die keine andere Sorge tragen als gegen den Islam und die Muslime ihre List anzuwenden, zu gehorchen. Diese stolze Revolution hat die ignoranten Herrscher der islamischen Welt nicht um Rat gebeten, als unser heldenhaftes Volk auf die Straßen ging und ihr Wertvollstes und Kostbarstes für die Rückkehr des Islam im Leben opferten. Wir übertreiben nicht in der Analyse, wenn wir das verkünden. Hier ist sie nun, die Außenministerin der USA und verkündete am 31.10.2012, dass sie die syrische Opposition aufrufe, sich den „Bemühungen der Extremisten um die Revolution zu stehlen“ zu stellen. Im Gegenzug verkünden wir, dass die Revolution des Sham von großer Bedeutung – mit der Erlaubnis Allahs, des Erhabenen – sein wird. Wir bitten Allah, dass dies mit der Errichtung eines islamischen Kalifats, einem Staat für alle Muslime, gekrönt wird. Genau das ist es, was Clinton in ihren Statements und auch alle anderen Feinde befürchten und deswegen (die Befürworter des Kalifats) als extremistisch bezeichnen. Allah sagt:

﴿

Diejenigen, zu denen die Menschen sagten: „Die Menschen haben (sich) bereits gegen euch versammelt; darum fürchtet sie!“ – Doch da mehrte das (nur) ihrenGlauben, und sie sagten: „Unsere Genüge ist Allah, und wie trefflich ist der Sachwalter!“. So kehrten sie mit einer Gunst von Allah und einer Huld zurück, ohne dass ihnen etwas Böses widerfahren war. Sie folgten Allahs Wohlgefallen, und Allah ist voll großer Huld. Es ist wahrlich Satan, der seine Helfer fürchten lassen will; fürchtet sie aber nicht, sondern fürchtet Mich, wenn ihr gläubig seid![3:173-175]